Stahlrain

In diesem Magazin ist die Feuerwehr Brugg seit 1995. Es hat 10 grosse Achsen und 2 kleine. Die Garderobenschränke für sämtliche AdF und das Lagermaterial sind hinter den Fahrzeugen auf zwei Etagen verteilt. Ebenso hat es einen Raum, um die Atemschutzgeräte retablieren zu können. Dort können auch die Druckluftflaschen gefüllt werden. In der Werkstatt befindet sich das Büro des Gerätewartes.

Im Obergeschoss hat es Duschen, ein Raum mit Küche und Verpflegung, ein Büro für das Kommando und den Kommandoraum von wo aus eine Funk-Fixstation betrieben wird, während den Einsätzen.

Ein Stockwerk unter der Fahrzeughalle haben wir ein Foyer mit Küche und einen grossen Theorieraum. Im selben Gebäude hat das Bauamt Brugg seinen Werkhof, wo wir auch unsere Fahrzeuge tanken und waschen dürfen.