Social Media

Die Feuerwehr Brugg ist nun auch auf Social Media (soziale Medien) verfügbar. Da kann die Öffentlichkeit mit uns in Kontakt kommen und wir haben zusätzliche Werbemöglichkeiten.

Bei Fragen oder Anregungen zu unseren Internetauftritten kontaktieren sie uns per E-Mail.

Wir sind auf folgenden Plattformen vertreten:

YouTube

Auf YouTube können wir unsere eigenen Filme veröffentlichen.

http://www.youtube.com/c/FeuerwehrBrugg

Facebook
Facebook bietet die Chance uns einem breiten Publikum zu präsentieren, das unsere Website sonst nicht unbedingt aufsucht. Wir können zum Beispiel Werbung machen für unsere Anlässe, wie den Familientag oder einen Rekrutierungsabend.
http://www.facebook.com/FeuerwehrBrugg


Twitter
Twitter ist gut geeignet, um kurze Neuigkeiten zu verbreiten. Beispielsweise können wir über einen Einsatz berichten.
http://www.twitter.com/FeuerwehrBrugg