Ein Brand beim Pflegeheim am Süssbach konnte glücklicherweise rasch gelöscht werden, bevor er noch grösseren Schaden anrichtete.

"> Ein Brand beim Pflegeheim am Süssbach konnte glücklicherweise rasch gelöscht werden, bevor er noch grösseren Schaden anrichtete.

"> FW Brugg: Brand Süssbach AG

Brand Süssbach AG

Ein Brand beim Pflegeheim am Süssbach konnte glücklicherweise rasch gelöscht werden, bevor er noch grösseren Schaden anrichtete.

(22. Februar 2014)

Am Samstag, 22. Februar 2014 wurde die Feuerwehr Brugg um 17:54 mit dem Alarmstichwort „Automatische Brandmeldeanlage, Fröhlichstrasse 7, Süssbach AG, Pflege und Therapien“ aufgeboten. 2 Minuten später erreichte uns die aktualisierte Alarmierung mit dem Alarmstichwort „Brand-mittel“.

Rund 6 Minuten nach der Alarmierung erreichte der Einsatzleiter den Schadenplatz und konnte sich Überblick über die Situation verschaffen. Unter der Terrasse (im Aussenbereich) brannte ein Stapel Campingstühle. Schwarzer Rauch stieg an der Fassade empor.

Ein Rettungssanitäter der in Brugg stationierten Ambulanz hatte den Brand bemerkt und mit dem Wasserlöschposten des Pflegeheims die Brandbekämpfung begonnen. Zum Glück war er ein ausgebildeter Feuerwehrmann und verhinderte mit seiner Aktion noch grösseren Schaden.

Sämtliches Personal und Bewohner des Pflegeheims hatten sich beim Ertönen des Alarmsignals sofort in einem anderen Gebäudeteil in Sicherheit gebracht. Eine nicht ganz einfache Aktion, da diverse Personen nicht mehr mobil waren und mit dem Bett durch den Gang gerollt werden mussten.

Unter Atemschutz wurden die Löscharbeiten weitergeführt und beendet. Nach der Kontrolle mit der Wärmebildkamera, konnte nun das Erdgeschoss mittels Hochleistungslüfter entraucht werden.

Nach anschliessender negativer CO Messung im Erdgeschoss konnte das Gebäude um 18:40 Uhr wieder freigegeben werden. Der Einsatz wurde nach der Retablierung der Gerätschaften um 19:30 Uhr beendet.

Es waren 33 AdF während rund 1,5 Stunden im Einsatz. (Andreas Gertsch, Kommandant)

Andreas Gertsch, 22. Februar 2014